Andreas Wichmann

in Frismakers Festival 2013, Speaker
Track: 
Innovation

Andreas Wichmann ist Kollaborateur aus Leidenschaft. Seine ersten offenen Projekte startete er im Alter von 15 Jahren. Seitdem sind freie Kooperationen neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit ein fester Bestandteil seines Lebenslaufs. In den 90er Jahren war er verantwortlich für internationale Forschungsprojekte mit dem Schwerpunkt IT-gestützter Zusammenarbeit und kollaborativer Problemlösung. In der folgenden Tätigkeit als Organisationsentwickler und Teamleiter für zahlreiche Unternehmen aus verschiedenen Branchen hat er dieses Wissen kontinuierlich ausgebaut und praktisch angewendet. Weiterbildungen im Bereich der Kommunikation, des Coachings, der Psychologie und Soziologie, Publikationen zu Workflowmanagement in offenen Gruppen wie auch die aktive Leitung und Mitwirkung an zahlreichen co-kreativen Projekten führten ihn letztendlich zum heutigen Schwerpunktthema der nachhaltigen und produktiven Zusammenarbeit in Teams. Bei aller Theorie hat er dabei bis heute den Spaß an freien Projekten nicht verloren.

300-Sekunden-Präsentation: “Engagement aus Eigennützlichkeit - Was Unternehmen tun müssen, damit jeder Mitarbeiter sein volles individuelles Potenzial mit einbringt”

→ PDF der 300-Sekunden-Präsentation von Andreas Wichmann