Wie ist Frismakers entstanden?

Frismakers entstand 2008 in den Niederlanden. Arend-Jan Majoor und Suzanne Kemps beschlossen, Meetings zu organisieren, bei denen Präsentationen von ManagerInnen großer Unternehmen gehalten werden. Die Events sollten kurz und informativ sein und zum Netzwerken sowie dem Aufbau langfristiger Kooperationen dienen.

300 Sekunden

Bei Frismakers präsentieren die TeilnehmerInnen in 300 Sekunden ein innovatives Projekt aus ihrem Unternehmen. Inspiriert wurde dies von PechaKucha, einer Vortragsart, bei der die SprecherInnen eine beschränkte Zeit für ihre Präsentation zur Verfügung haben.

Entwicklung

Im September 2008 begann Frismakers mit dem ersten Meeting für InnovationsmanagerInnen großer Unternehmen. Die Begeisterung war groß und hält bis heute an. Ab Januar 2010 wurde damit begonnen, die Präsentationen als Videos aufzuzeichnen und es gab zusätzlich Meetings für KommunikationsmanagerInnen. Im Jahr 2011 wurde das Programm für Marketing- und PersonalmanagerInnen erweitert. Neben den Veranstaltungen mit 300-Sekunden Präsentationen gibt es in den Niederlanden seit 2009 auch ein vielfältiges Programm an Kursen und Expertentreffen.

Internationalität

Von Beginn an gab es die Idee und das Bestreben, eine internationale Frismakers Community aufzubauen, gerade da viele der beteiligten Unternehmen international tätig sind. Im September 2012 gab es das erste Mal ein Frismakers Festival in Berlin, organisiert von newthinking und zu Gast bei der Design-Agentur MetaDesign. Im September 2013 wird die zweite Ausgabe des Berliner Frismakers Festival stattfinden. Momentan können sich Unternehmen als Gastgeber bewerben oder innovative Projekte einreichen.

TeilnehmerInnen

Frismakers richtet sich an ManagerInnen aus den Bereichen Innovation, Marketing, Kommunikation und Personal. Beim Frismakers Festival haben etwa 25 TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ein spannendes Projekt aus dem eigenen Unternehmen vorzustellen. Abhängig von den Räumlichkeiten des Gastgebers werden insgesamt etwa 80-100 ManagerInnen beim Festival dabei sein. Im eher kleinen Kreis können besonders gut Kontakte geknüpft werden und intensive Gespräche geführt werden. Da die Vorträge auf Video aufgezeichnet und Online verbreitet werden erhöht sich jedoch die Reichweite und Ihr Publikum um ein Vielfaches.

Um über wichtige Neuigkeiten zum Frismakers Festival in Berlin informiert zu werden, abonnieren Sie einfach unseren NEWSLETTER. Darüber stellen wir Termine, Gastgeber und Programm vor