Innovative Werbekampagnen - Leseempfehlungen (Marketing)

Innovationen zeichnen sich dadurch aus, dass sie aktuelle Trends und Technologien miteinander verbinden und damit etwas Neues erschaffen. In der Werbewelt müssen innovative Kampagnen nicht einfach nur gut gemacht sein, sie müssen ihre Zielgruppen in angemessener Weise ansprechen, zum Handeln motivieren und manchmal alternative Wege gehen. Wie das geschieht, kann ganz unterschiedlich passieren: Die Kampagnen können emotional auf Menschen wirken oder sie können den Spieltrieb der Kunden oder ihre Neugier wecken.

Die folgenden Empfehlungen sollen als Inspirationsquelle für neue, innovative Kampagnen dienen.

  • TNT-Benelux, belgischer Fernsehsender: "TNT. We know drama." Mit ihrer Kampagne wecken TNT-Benelux die Neugier von Passanten, indem sie einen großen roten Knopf inklusive des Schilds "Push to add drama" mitten auf einen Platz stellen. Es muss sich nur jemand mutiges finden, der diesen Knopf drückt - für ein Erlebnis, das keiner der Personen auf dem Platz so schnell vergessen wird. - Link zum Video.
  • IBM: "People For Smarter Cities"
    Bei IBMs "People For Smarter Cities" bekommt das klassische Plakat einen Mehrwert. Die Konzepter haben das Stadtleben beobachtet und entwickelten daraus den Nutzen der Plakate: Das Plakat wird aus Metall hergestellt und zum Beispiel um eine Kurve erweitert, die als Sitzbank oder Dach dienen kann. - Link zum Video
  • Holland: "Holland. The Original Cool"
    Viele der Image Videos für Destinationen zeigen schöne Bilder, atemberaubende Landschaften und exotische Alltagszenen. Hier liegt nicht nur die Faszination für andere Länder, sondern auch die Beliebigkeit der Bilder, wenn sie nicht noch eine weitere Botschaft transportieren, wie zum Beispiel andere Lebenseinstellungen. Mit ihrem neuen Video "Holland. The Original Cool" schafft es das kleine Land lässig und sympathisch rüber zu kommen. - Link zum Video.
  • Tory Library: "Book Burning Party"
    Mit dem Untertitel "Adventure in Reverse Psychology" sagt das Video über das die Troy Library betreffende Votum schon fast alles zur Kampagne. Ausgangspunkt war ein Finanzloch, das die Existenz der Bibliothek in Tory, Michigan gefährdete. Mit einer Wahl sollte über die Zukunft der Bibliothek entschieden werden. Interessant ist wie eine Gruppe von Aktivisten mit umgekehrter Psychologie und einer "Book Burning Party" es schaffte, die Bürger umzustimmen. - Link zum Video.
  • Fiat Street Evo: The app that eveolved streets forever
    Fiat schaffte es die Trends QR-Codes und Location Based Services miteinander zu verbinden und eine für die Nutzer attraktive App zu entwickeln. Ähnlich wie QR-Codes scannten die Nutzer Straßenschilder, um Informationen über das neue Auto zu erhalten. Ähnlich wie bei Foursquare konnten die Nutzer Gewinne freischalten, die sie aber über längere Zeit verteidigen mussten. Mit der Geolocation der Nutzer konnte ihnen gleichzeitig der nächste Fiat-Händler gezeigt werden. - Link zum Video.

Dieser Beitrag ist der Zweite einer neuen Reihe auf frismakers.de - Zukünftig veröffentlichen wir regelmäßig Leseempfehlungen zu Themen aus den Bereichen Innovation, Marketing, Kommunikation und Personal. Beim Frismakers Festival im September in Berlin werden unter anderem auch innovative Projekte aus dem Bereich Marketing vorgestellt. Wenn Sie selbst ein Projekt aus Ihrem Unternehmen vorstellen möchten, kontaktieren Sie uns gerne per Mail!